Bücher/ Zeitschriften - Leo Baumfeld, Organisations- und Regionalberatung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bücher/ Zeitschriften

 
  • Baumfeld, L. / Hummelbrunner, R. / Lukesch, R. (2009): Instrumente systemischen Handelns – Eine Erkundungstour Dieses Buch erscheint demnächst wieder als e-book im Springer-Gabler Verlag.

  • Mitautor: Bauer-Wolf, S. / Payer, H. / Scheer, G. (Hrsg.) (2007): Erfolgreich durch Netzwerkkompetenz. Handbuch für Regionalentwicklung. Springer, Wien, New York.

  • Mitautor:Sabine Aydt/Leo Baumfeld/Karin Bischof/Brigitte Halbmayer/Franjo Steiner; die Gestaltungsmatrix – ein Modell zur integrativen Praxis; in „Integration in Österreich“, Hrsg. Herbert Langthaler, (2010) Studien Verlag

  • Baumfeld, L. (2005): Intelligente Instrumente für lernende Regionen. Erschienen im Leader Magazin Österreich Nr. 1-05, S. 4 – 8.

  • Baumfeld, L. (2007): Managementinstrumente für Leader-Regionen, In: SIR-Mitteilungen und Berichte Band 33, S. 35 – 44.

  • Baumfeld, L., Heintel, M., Lukesch, R. und Payer, H. (2009): Regionale Agenda 21-Prozesse in Beispielregionen: Eine Prozessskizze. In: Standort, Zeitschrift für Angewandte Geographie. Heft 3, 33. Jg., S. 77-81. Heidelberg: Springer
  • Williams, B./Hummelbrunner, R. (2010): Systems Concepts in Action - A Practitioner´s Toolkit, Stanford Business Books, Beiträge von Leo Baumfeld wurden darin verarbeitet (Basis: Instrumente systemischen Handelns)
  • Mitautor: Elisabeth Kapferer, Andreas Koch, Clemes Sedmark (hrsg.) (2012): The logics of change; Beitrag: Shaping regional identities; Cambridge Scholars Publishing
  • Region als System - Theorien und Ansätze für die Regionalentwicklung, IzR 1.2013"Anwendung systemischer Instrumente in der Regionalentwicklung", Richard Hummelbrunner, Robert Lukesch, Leo Baumfeld
  • GIZ Gmbh (Hrsg) (2014): Kooperationsmanagent in der Praxis - Gesellschaftliche Veränderungen gestalten durch Capacity WORKS.  Zu diesem Managementmodell durfte ich in der Entwicklungsphase und später dann bei der Einführung mitarbeiten. Es bildet die Grundlage für die Capacity WORKS Schulungen (siehe Veranstaltungen). Die eine oder andere Idee von mir ist im Buch integriert.
  • impulse - Dez 14, Info-Broschüre der ÖAR-Regionalberatung GmbH. "Innovationssysteme und Innovationsmanagement"
  • Lebendigkeit und Institution, eine Broschüre (2016) des Zentrums Mission in der Region der Evangelichen Kirche Deutschlands
  • Partizipation in Wien7 gemeinsam mit Prof. Martin Heintel und Gerti Brindlmayer
  • Im TOA-Magazin 1/2017: Die Gesellschaft lebt von der beidhändigen Institutionalisierung
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü